LOGI / Paleo: Avocado-Schoko-Pudding

Gerne sitze ich mal sabbernd neben Freunden die Schokopudding und Schoki futtern. Eine tolle, leckere und paleo- und logikonforme Alternative ist dieser Avocadopudding (Auch Slow Carber, die nicht auf Früchte verzichten, können sich daran laben). Er macht satt, ist super lecker und dazu auch noch einfach und schnell herzustellen. Einfach Jamm. Er ist auch super

SLow Carb / LOGI Rezept: Gefüllter Eier-Crepe

Testurteil von mir und meinem Mitesser (nein, nicht die Dinger im Gesicht) ist eindeutig: Absolut lecker. Und nicht nur geschmacklich ist es bombastisch, sondern zudem super schnell und einfach zuzubereiten. Das wird auf jeden Fall wieder gemacht. Heute gab es den Crepe als Abendessen, ich kann mir ihn aber auch gut als Frühstück oder kalt

SLow Carb / Paleo Frühstück: Selbstgemachte Haselnusscreme aka „Nutella“

Mal ein mini kurzer Beitrag für den lieben Dominic, der sein Nutella über alles liebt, aber immer wieder lesen muss, wie schlecht es für seinen Körper ist. – Vor allem wegen der Transfette. Transfette sind im Urzustand flüssige Fette, welche jedoch durch einen Erhitzungsprozess beschädigt wurden und dadurch beim Erkalten nun fest werden. Diese „fehlerhaften“

Slow Carb Rezept: Zucchinimus mit Hirtenkäse

Wer sich jetzt wundert, was das Milchprodukt und das viele Fett hier sollen: Hirtenkäse ist laut Verriss, das einzige Milchprodukt, das erlaubt und sogar förderlich für die Slow Carb Diät ist. Das Mus ist eine wunderbare Ergänzung zu Eiweißbrot sowie zu vielen Fleisch- und Fischgerichten.

SLow Carb / LOGI Rezept: Gemüse – Curry mit Kabeljau

Seit Ewigkeiten nehme ich mir vor wieder mehr Fisch zu essen. Denn neben einem guten Geschmack, kommt Fisch mit vielen Vorteilen daher. Fisch hat viel Eiweiß, welches zudem eine ausgewogene Aminosäurenzusammensetzung (siehe Biologische Wertigkeit) vorweist, er hat zumeist wenig Kalorien da das Fleisch – besonders bei weißfleischigen Fischen – einen geringen Fettanteil besitzt; der hier

Rezept: Frühlingshafter Feldsalat

Dieser süß-sahnig Feldsalat geht super als leichtes Hauptgericht oder auch als Beilage – z.B. zu den Eier – Spinat – Röllchen. Was man braucht 300 g Feldsalat 1 kl. Zwiebel 6 Tl Balsamico 1 Msp. Paprikapulber 1 Tl Honig 1/4 Tl Pfeffer 1/4 Tl Salz 1 Tl Öl z.b. Haselnussöl oder Kürbiskernöl 3 El Saure

„Ostern“ oder „ein Häschen hoppelt selten allein“

Ferrero Häschen — Osterschmuck und Leckerei in einem Was man braucht: Ferrero Rocher (goldene Verpackung), Ferrero Rondnoir (braune Verpackung), Ferrero Garden (silberne Verpackung), einzeln eingepackte Kugeln.  Je nach Vorliebe weiße, beige oder braune Pappe für das Fell Je nach Vorliebe beiges, rosafarbenes oder hellbraunes Tonpapier für das innere der Ohren und die Backen Schwarzer, brauner,

SLow Carb, LOGI Rezept: Salat Wraps mit Rinderköfte und Ofengemüse

Ich habe heute eine neue Variation von Hackfleisch und Gemüse ausprobiert. Es war lecker, einfach und sättigend, und wird deshalb nun mit Euch geteilt. Das Gericht ist geeignet für LOGI, Slow Carb, Low Carb, SiS, mit ein bisschen Aufwand auch für Paleo und natürlich für jeden, der auf viel Gemüse und Rind steht. Aber auch

Tomatensalat mit Orangendressing

Klar, jetzt fragt sich der ein oder andere bestimmt, wieso man ein Rezept für so etwas einfaches, wie einen Tomatensalat braucht, aber ich brauche es. Ich hatte vor über einem Jahr mal einen Tomatensalat nach Rezept zubereitet und war von dem Dressing total begeistert, konnte es aber nicht mehr finden. Nachdem ich mich heute zum